"Keine Lust mehr zu laufen?"


Auswirkungen auf die theoretische Prüfung von Covid19

Ablauf von Vorprüfungen

Die Vorprüfungen werden nicht mehr wie üblich in unseren Räumlichkeiten absolviert. Schreiben Sie uns einfach eine Nachricht und wir senden Ihnen eine Probeprüfung auf Ihren Fahren-Lernen-Account. Erst nach einer erfolgreichen Vorprüfung können Sie sich zur "echten" theoretischen Prüfung anmelden.

Anmeldung zur theoretischen Prüfung

Schreiben Sie uns eine E-Mail an theorie@cityfahrschulemayer.de

Ihre Nachricht sollte folgende Angaben beinhalten:

  • Persönliche Angaben: Nachname, Vorname und Geburtsdatum.

  • Für welche Klasse Sie die theoretische Prüfung absolvieren möchten (das spielt nur dann eine Rolle, wenn Sie die Ausbildung in mehreren Klassen z. B. Klasse B und A2 gleichzeitig absolvieren).

  • Ihr Wunsch-Datum bzw. zeitliche Besonderheiten (die theoretischen Prüfungen finden üblicherweise jeden Dienstag statt).

 Sie erhalten eine automatisierte Empfangsbestätigung.

Wie geht es nach der Anmeldung weiter?

Momentan sind Prüfungsplätze beim TÜV recht rar (wie so vieles in diesen Zeiten). Wartezeiten von vier Wochen oder länger können in Einzelfällen die Folge sein. Wir versuchen Sie möglichst rasch zu einem Termin einzuplanen, allerdings sind unsere Mittel hierbei begrenzt.

Sobald wir einen Prüfungsplatz für Sie gefunden haben, informieren wir Sie per E-Mail über Ort, Datum und Uhrzeit der Prüfung.

Aufgrund scharfer Hygienevorschriften und knapper personeller Ressourcen können wir Sie bei Ihrer theoretischen Prüfung nicht mehr persönlich betreuen. Daher senden wir Ihnen alle notwendigen Unterlagen per Post zu. Auch dies erfordert dann einen größeren zeitlichen Vorlauf als bisher. Bitte berücksichtigen Sie auch dies bei Ihrer Planung.

Wie läuft die theoretische Prüfung ab?

Unter folgendem Link können Sie sich über die allgemeinen Verhaltensregeln beim TÜV SÜD informieren: https://www.tuvsud.com/de-de/branchen/mobilitaet-und-automotive/division-mobility-corona-covid-19-faq

Im Prinzip verändert sich am Ablauf der theoretischen Prüfung soweit nichts. Für Sie ist lediglich neu, dass Sie zusätzlich selbst an- und abreisen müssen und Sie müssen Ihre Ausbildungsbescheinigung sowie einen Mund-Nasen-Schutz mitnehmen. Beachten Sie also auch unsere allgemienen Hinweise zur theoretischen Prüfung (LINK).